Kopf-, Nacken und Rückenschmerzen

Ca. 70 % der Menschen leiden unter Kopf-, Nacken oder Rückenschmerzen - diese Schmerzen schränken die Lebensqualität und Leistungsfähigkeit erheblich ein.

Ursachen können sein:
Fehlfunktion von Ober- und Unterkiefer, Kopf- und Kiefergelenk sowie der Kaumuskulatur. Besteht ein muskuläres Ungleichgewicht durch unterschiedliche linke und rechte Muskelanspannung werden die Wirbel und Bandscheiben unterschiedlichen Druck ausgesetzt und es kommt Nervenschmerzen bis hin zur Degeneration von Knochen, Knorpel und Bandscheiben. Chronische Anspannungen im Rücken verringern die Blutzirkulation. Mangelnde Bewegung, zu langes Sitzen und einseitige Bewegungsabläufe, sowie seelische Probleme, Stress und erhöhte Schmerzempfindlichkeit der Kopf- und Rückenmuskulatur können Ursachen für die Schmerzen sein.

Achtung! Bei nachfolgenden Warnhinweisen sollten Sie umgehend einen Arzt aufsuchen!

  • Kreuzschmerzen und plötzlich zunehmende Schwäche
  • Taubheitsgefühl - Kribbeln oder sogar Lähmungserscheinungen der Beine sowie
  • Unfähigkeit, Urin oder Stuhl bei sich zu halten.

Behandlung:
Um die Bänder und Muskeln möglichst tiefgehend zu entspannen und die Blutzirkulation wieder anzuregen haben sich folgende Methoden in meiner Praxis bewährt.

  • Mikro-Energie-Therapie,
  • Body-Rest-Therapie,
  • Licht-Schröpf-Massage (Multi-Color-Skin-Performer),
  • Lichttherapie (21 Farben),
  • Faszien Behandlung,
  • Gesprächs- und Atem-Therapie zum Stressabbau,
  • Training von Bauch und Rückenmuskulatur z. Bsp. durch die Übung der "5 Tibeter"